Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Napoleon im Ruhestand: Wer wird neuer Herrscher bei Schlacht im Exter Feld?

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wie auch beim Showkampf in der Wrestling-Arena geht es bei der traditionellen „Schlacht im Exter Feld“ im Rahmen des Schützenfestes fein säuberlich nach Drehbuch zu. Jedes Jahr aufs Neue geraten „Grüne“ und „Schwarze“ aneinander, liefern sich eine packende Schlacht mit reichlich Wassereinsatz und bunter Pyrotechnik nebst Rauchschwaden, lassen sämtliche Friedensbemühungen platzen und beenden das feucht-fröhliche Spektakel mit der Eroberung von Napoleons Burg und der Gefangennahme des „Herrschers“.

Neben den „Videobeweisen“ in Anlehnung an die Fußball-Weltmeisterschaft gab es in diesem Jahr eine weitere, große Neuigkeit zu vermelden: Der „alte“ Napoleon, wie immer effektvoll von Reinhold Bösing in Szene gesetzt, gab seinen Militärsäbel zum allerletzten Mal ab. Bösing wird seine Rolle an einen Nachfolger abgeben, der allerdings noch nicht feststeht.

Auch Pferd „Sally“ geht in den wohlverdienten Ruhestand und muss passend ersetzt werden. Doch bis zur nächsten Schlacht im Exter Feld in 2019 als fester Schützenfest-Bestandteil wird noch viel Wasser die Exter herabfließen, ehe die neue „Kriegserklärung“ ausformuliert werden kann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts