Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Neubau von IMMAC und Volksbank in Schaumburg: Rohbau soll im 3. Quartal starten

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln / Hamburg) Gemeinsam mit der Volksbank in Schaumburg plant der Hamburger Investor IMMAC den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses im niedersächsischen Rinteln (wir berichteten).

In der Klosterstraße soll ein dreigeschossiges Gebäude mit erweitertem Dachgeschoss entstehen.

Das erste und das zweite Stockwerk werden insgesamt 30 Senioren-Service-Wohnungen in der Größe von 60-70 Quadratmetern bereithalten. Weitere 11 Wohnungen ohne Nutzerkreisbeschränkung sind im Dachgeschoss mit einer Größe zwischen 60-130 Quadratmetern vorgesehen.

Diese Grafik gibt einen Ausblick auf das Gebäude, das in der Klosterstraße errichtet wird. (© Sichtvision Architekturgrafik, Dipl.-Ing. Valentina Daria Gorny)

Weiterhin sind eine Dialysepraxis und ein Gemeinschaftsraum für die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner des Service-Wohnens im Erdgeschoss geplant. Eine Tiefgarage mit 37 Stellplätzen und oberirdische Stellplätze komplettieren das Bauvorhaben.

KfW-Förderungsstopp macht Neuberechnung des gesamten Projekts erforderlich

Bereits Ende Februar 2022 konnten die Abbrucharbeiten auf den für das Neubauvorhaben vorgesehenen Grundstücken erfolgreich beendet werden. Aktuell befindet sich Bauherr IMMAC Sozialbau erneut in Verhandlungen mit Generalunternehmern zur weiteren Umsetzung. Der kürzlich von der Bundesregierung veranlasste Stopp der KfW-Effizienzhaus-Förderung zusätzlich zu den stark gestiegenen Baustoffkosten machte eine Neukalkulation des gesamten Projektes erforderlich, so dass die Gespräche mit potenziellen Baupartnern erneut aufgenommen werden mussten. Das teilten die Volksbank und IMMAC jetzt in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Nach aktuellem Planungsstand wird der Startschuss für den Rohbau nun voraussichtlich im 3. Quartal 2022 erfolgen. Die Finalisierung des Neubaus ist für Ende 2023 angesetzt. Ursprünglich war berichtet worden, dass der Baubeginn im März diesen Jahres erfolgen sollte. Die Fertigstellung war seinerzeit für Mitte 2023 vorgesehen.

Die Volksbank Schaumburg eG ist für die Vermarktung der Wohnungen zuständig und bietet auf Wunsch auch zinsgünstige Finanzierungen an. „Die Wohnungen befinden sich in bester Rintelner Stadtlage und eignen sich auf Grund ihrer Größe ideal zur Selbstnutzung mit ein oder zwei Personen, wie auch als Kapitalanlage“, erläutert Christian Gregor, Immobilienberater der Volksbank und Ansprechpartner für den Verkauf der Eigentumswohnungen. (pr, vu)

Related posts