Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Neues aus dem Polizeiticker vom Wochenende

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Verkehrsunfallflucht
Ein 65- jähriger Rintelner hatte seinen weißen VW Polo am Donnerstag, 26. Juni 2014, in den Vormittagsstunden am rechten Fahrbahnrand, im Mozartweg in Rinteln, in Höhe der Hausnummer 3 geparkt abgestellt. Dessen Ehefrau bemerkte den Fahrer eines Klein- Lkw, welcher offensichtlich gewendet hatte und sich danach den Polo angeschaut hatte. Offensichtlich hatte der Fahrer dieses Fahrzeuges einen Schaden an der Fahrertür des Polo verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Rinteln unter Tel.: 05751-95450 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht in 31737 Rinteln, Bahnhofstraße-Einmündung Dankerser Straße, am Samstag, dem 28. Juni 2014, gegen 23.00 Uhr
Am Samstag, 28. Juni 2014 befuhr eine 20- jährige Rintelnerin mit ihrem schwarzen Fiat Seicento, die Rintelner Bahnhofstraße stadteinwärts. An der Einmündung zur Dankerser Straße bog ein kleinerer Pkw, mit „H-“ Kennzeichen in die Bahnhofstraße ein und prallte gegen das hintere rechte Seitenteil des Fiat. Nach kurzem Halt setzte der Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Kino fort. Das von einem Zeugen („Flaschensammler“) mitgeteilte Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges geriet in der Aufregung in Vergessenheit.

Der aufmerksame „Flaschensammler“ sowie evtl. weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Rinteln unter Tel.: 05751-95450 in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr
Am Sonntag, 29. Juni 2014, gegen 04.20 Uhr, befuhr eine 22- jährige Rintelnerin mit ihrem Auto die Ostertorstraße. Im Rahmen einer Polizeikontrolle wurde bei ihr eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Neben der erforderlichen Blutentnahme wird sie ein nicht unerhebliches Bußgeld zahlen müssen.

Diebstahl/Zeugenaufruf
In der Zeit von Mittwoch, 25.06.2014, 17.30 Uhr bis Donnerstag, 26.06,2014, 06.45 Uhr entwendeten unbekannte Täter in Auetal, Wiersener Straße, von der dortigen Baustelle eine ca. 400 kg schwere Palettengabel eines Radladers.
Es entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Related posts