Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

NFV-Futsal-Liga: Team der Vereinigten Turnerschaft Rinteln unterliegt gegen Eintracht Braunschweig

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Das Futsal-Team der Eintracht Braunschweig II lief am vergangenen Samstag mit einer guten Mannschaft auf und machte es der VT Rinteln schwer. Die Rintelner Abwehr stand besser als in den letzten Spielen. Trotzdem fiel in der 7. Minute der Begegnung das 1:0 für Eintracht. Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten die Angriffe der Braunschweiger abgewehrt werden. Dann fielen kurz hintereinander zwei Tore. Mit 3:0 für die Eintracht ging es in die Halbzeitpause. Im Angriff war die VTR zu statisch und konnte den Gegener nicht in Bedrängnis bringen.

Die zweite Halbzeit startete mit zwei Toren der Eintracht. Nach einer Ecke von Qutaiba Khalil schoß Lassina Bamba das erste Tor für Rinteln. Anschleßend musste Lassina wegen Merkens mit einer roten Karte den Platz verlassen. In Unterzahl kassierte die VT Rinteln das nächste Tor zum 1:6. In der zweiten Halbzeit wurden die Rintelner im Angriff beweglicher und konnten sich dadurch einige Chancen erspielen. Qutaiba Khalil schoss zwei Tore. Das letzte Tor erziehlte Ahmed Aref nach einem Querpass von Dennis Bub zum Endergebnis von 4:8.

In der Liga wurde es noch einmal eng. Die ersten drei Plätze spielen um den 1. Platz. In der nächsten Woche benötigt die VT Rinteln einen Sieg gegen den TSV Marathon Peine, um weiterhin oben mitspielen zu können. (pr/Fotos: VTR)

Related posts