Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Niedersächsische Brennverordnung tritt zum 31. März außer Kraft: Keine Brenntage mehr.

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Aus, vorbei! Ab dem 1. April gibt es keine Brenntage mehr. Die Entsorgung von Schnittgut und Ästen auf die „heisse Art“ geht zum Monatsende zu Ende. Der Grund dafür ist, dass die Niedersächsische Brennverordnung und die Allgemeinverfügung der Stadt Rinteln über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen durch Verbrennen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen zum 31. März außer Kraft treten.

Der Entwurf einer neuen Verordnung ist vom niedersächsischen Umweltministerium erstellt worden. In dem Entwurf ist die Möglichkeit, allgemeine Brenntage zu bestimmen, nicht mehr vorgesehen.

Bis zum 31. März werden von der Stadt Rinteln auf Antrag im Einzelfall noch Brenngenehmigungen erteilt. Dabei sind die allgemeinen Abstandsvorschriften und die Brennverbotszonen einzuhalten.

02 rinteln aktuell brenntage

Bei dem Abbrennen von Osterfeuern als Brauchtumsveranstaltungen ergeben sich keine Änderungen.

Die neue Verordnung wird zeitlich nicht unmittelbar an die auslaufende Verordnung anschließen. Für die Zeit ab dem 01. April ist für die Erteilung von Brenngenehmigungen der Landkreis Schaumburg in Stadthagen als untere Abfallbehörde zuständig.

Related posts