Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Ortsfeuerwehr Goldbeck: Spender ermöglicht Beschaffung von MTW

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Ortsfeuerwehr Goldbeck mit ihren 27 aktiven Mitgliedern blickte anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung auf ein besonderes Highlight zurück. Ein Spender aus Hameln, der namentlich nicht genannt werden möchte, steuerte einen Mannschaftstransportwagen (MTW) im Wert von rund 10.000 Euro bei, mit dem die Kinder der Jugendfeuerwehr und die „Löschkids“ transportiert werden können. Darüber hinaus beteiligten sich die Firmen SDS Sinen mit einer Sondersignalanlage und die Firma MDM Glasdesign mit der Fahrzeugbeklebung an der Fertigstellung des MTW.

„Es ist geschafft“, freute sich Jugendfeuerwehrwart Danny Taron somit zu Recht. Seit fünf Jahren haben die Brandschützer aus dem am höchsten gelegenen Ort Schaumburgs versucht, einen Bulli für diese Zwecke zu beschaffen. Dank des noblen Spenders konnte dies nun möglich gemacht werden. Eine leichte Veränderung der Mitgliederzahl gab es von 13 auf 11 Kinder und Jugendliche. Dennoch konnten mit tatkräftiger Unterstützung der vier Betreuer insgesamt 213 Stunden Jugendarbeit geleistet werden.

01-rintelnaktuell-feuerwehr-goldbeck-jahreshauptversammlung-2016

Ortsbrandmeister Markus Meier bilanzierte vier Einsätze im Jahr 2016: Im Februar wurde einem Waldarbeiter in Friedrichswald bei Forstarbeiten der Arm mit einer Seilwinde abgetrennt, im März folgte ein Schornsteinbrand und die Einsatzübung am Sägewerk in Goldbeck, sowie die Begleitung des Laternenumzuges im November. Zwei Einsatzfahrzeuge konnten auf Digitalfunk umgerüstet werden. Darüber hinaus ist die Feuerwehr Goldbeck jetzt auch im sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Wer sich über die Aktivitäten informieren möchte, findet hier den Link: KLICK.

02-rintelnaktuell-feuerwehr-goldbeck-jahreshauptversammlung-2016
Der stellvertretende Rintelner Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rauch (links) gratulierte Karl-Heinz Anschütz, Andreas Frewert, Dieter Menke und Martin Taube zur Ehrung der 40-jährigen Feuerwehrzugehörigkeit.

Naturgemäß gab es auch einige Beförderungen und Ehrungen zu vermelden: Für 40 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit wurden Karl-Heinz Anschütz, Andreas Frewert, Dieter Menke, und Martin Taube geehrt. Konstantin Middendorf wurde zum Oberfeuerwehrmann, Maximilian Rolf zum Hauptfeuerwehrmann und Frederik Lehmeier zum Oberlöschmeister befördert.

03-rintelnaktuell-feuerwehr-goldbeck-jahreshauptversammlung-2016
Von links: Konstantin Middendorf (Oberfeuerwehrmann), Maximilian Rolf (Hauptfeuerwehrmann) und Frederik Lehmeier (Oberlöschmeister) mit Stadtbrandmeister Friedel Garbe.

Related posts