Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Polizei weiter auf der Suche nach dem Axt-Mörder: Durchsuchung im Kalletal

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Kalletal) Wo ist Elchin Agaev? Nach dem Axt-Mord in Kalletal in der Nacht von Freitag auf Samstag, 18.6.2022, und der anschließenden Öffentlichkeitsfahndung nach dem dringend tatverdächtigen Elchin Agaev (36), sind aus der Bevölkerung diverse mögliche Sichtungen gemeldet worden.

Er wurde laut mehrerer Hinweise auch bereits am Samstagmorgen in Möllenbeck gesichtet. Ein Großaufgebot der Polizei mit Sondereinsatzkräften durchsuchte am Samstag die Doktorseewiesen (wir berichteten) – ohne Erfolg.

Am heutigen Dienstag durchkämmte ein Großaufgebot der Polizei das Gebiet rund um das Kieswerk Pampel in Stemmen und die Werkstatt des Mordopfers.

Am heutigen Dienstagnachmittag lagen den Ermittlern der Mordkommission „Weser“ vielversprechende Hinweise zum Aufenthaltsort des 36-Jährigen in der Nähe von Stemmen vor. Die bereits bestehende Fahndung konzentrierte sich
daraufhin, ein ländliches Areal im Grenzbereich zu Niedersachsen am Kieswerk Pampel und der Werkstatt des Mordopfers zu überprüfen.

Sondereinsatzkräfte der Polizei durchsuchten das Gebiet rund um die Werkstatt des Mordopfers nach dessen mutmaßlichem Täter.

Im Zuge der eingeleiteten Maßnahmen wurden erneut Hubschrauber, Diensthunde, Spezialeinsatzkräfte sowie Kräfte der Bereitschaftspolizei eingesetzt. Der gesuchte Elchin Agaev konnte vor Ort jedoch nicht angetroffen werden.

Die Bevölkerung wird gebeten, weiterhin die speziell eingerichtete Hinweistelefonnummer 0521/545-4646 zu nutzen.

Weiterhin warnt die Polizei: „Sprechen Sie den Gesuchten bei Antreffen nicht an. Nehmen Sie in diesem Bereich keine Anhalter mit. Nach aktuellem Kenntnisstand ist Elchin Agaev nicht motorisiert und weiterhin zu Fuß flüchtig.“ (pr)

Die Personenbeschreibung der Polizei: Elchin Agaev ist ca. 170-175 cm groß, wiegt ca. 65 kg, ist ca. 35-37 Jahre alt und trägt mittellange schwarze Haare. Er ist schlank, hat einen dunklen Teint, eher kräftige Arme und trägt Tattoos. Am rechten Arm/Schulterbereich befindet sich ein Skorpion und an der Innenseite des linken oder rechten Unterarmes ein Schwert.

Der dringend gesuchte Tatverdächtige Elchin Agaev. (Foto: Polizei)
Der dringend gesuchte Tatverdächtige Elchin Agaev. (Foto: Polizei)

Related posts