Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Polizeieinsatz in der Schraderstraße: Beamter gibt Warnschüsse ab

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Sonntagnachmittag gegen 14:50 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz in der Rintelner Nordstadt. Wie die Staatsanwaltschaft Bückeburg auf Nachfrage von Rinteln-Aktuell.de mitteilte, haben Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens, die sich in der Flüchtlingsunterkunft im Kerschensteiner Weg befanden, in einer gegenüberliegenden Wohnung in der Schraderstraße mehrere Personen mit einer Waffe gesehen und verständigten daraufhin die Polizei. Es sei nicht ausgeschlossen, dass darüber hinaus auch Anwohner ebenfalls die Polizei informiert hätten, hieß es.

Die eingesetzten Beamten hätten daraufhin vor Ort eine Person am Fenster gesehen, die mit einer Waffe in der Hand „herumgefuchtelt“ haben soll. Auf die Aufforderung der Polizeibeamten, die Waffe niederzulegen, sei nicht reagiert worden, erklärte Staatsanwalt Nils-Holger Dreißig. Daraufhin habe einer der Beamten drei Warnschüsse abgegeben – zwei in den Boden und einen in die Luft.

Als sich die Personen daraufhin vom Fenster zurückzogen, alarmierte die Polizei zunächst das Spezialeinsatzkommando (SEK). Zum Spezialeinsatz kam es jedoch nicht, da sich die beteiligten Personen – es handelte sich um zwei Männer und eine Frau – zwischenzeitlich gestellt hatten. Die Bedrohung ging dabei laut Staatsanwaltschaft von einem 23-Jährigen und einer Schreckschusspistole aus. Verletzt wurde niemand. Im Anschluss wurde die Entnahme einer Blutprobe beim Beschuldigten beantragt, da es Anhaltspunkte für eine Drogen- oder Alkoholbeeinflussung gab. Eine folgende Wohnungsdurchsuchung brachte keinen weiteren Waffen- oder Munitionsfund zum Vorschein. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Info: Das Spezialeinsatzkommando (SEK) besteht aus besonders intensiv ausgebildeten und trainierten Beamten, die für spezielle Gefährdungslagen und Fälle wie Terrorismusbekämpfung, Geiselnahme und Zugriffe geschult sind. Mehr dazu: KLICK

Related posts