Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Poller und Plastikhindernisse: Fahrbahn-Verengungen in der Drift montiert

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Seit gestern sind die viel diskutierten Maßnahmen zur Beeinflussung des Verkehrs in der Drift umgesetzt.

Zwei Fahrbahnverengungen mit eingebauten Parkmöglichkeiten, im Asphalt verankert, sollen als mobile Elemente die Straße für den Durchgangsverkehr unattraktiv machen und ihn auf die Westumgehung lenken.

02-rintelnaktuell-drift-durchgangsverkehr-fahrbahnverengung-poller-warnbaken-hindernisse

Diese Elemente sind an beiden Enden mit reflektierenden Warnbaken versehen und sollen Verkehrsteilnehmer so auf die Hindernisse aufmerksam machen.

06-rintelnaktuell-drift-durchgangsverkehr-fahrbahnverengung-poller-warnbaken-hindernisse

05-rintelnaktuell-drift-durchgangsverkehr-fahrbahnverengung-poller-warnbaken-hindernisse

Die bereits vorhandenen Fahrbahnverengungen bleiben bestehen. Damit Autofahrer bei Engpässen nicht mehr einfach mit zwei Rädern über den Gehweg fahren und so ausweichen, sind zusätzlich rot-weiß gestreifte Poller auf den Bürgersteigen montiert.

01-rintelnaktuell-drift-durchgangsverkehr-fahrbahnverengung-poller-warnbaken-hindernisse

Wie wir bereits berichtet haben soll die Drift im Jahr 2017 saniert werden. Die mobilen Fahrbahnverengungen werden dann durch bauliche Maßnahmen und die Straßengestaltung abgelöst.

08-rintelnaktuell-drift-durchgangsverkehr-fahrbahnverengung-poller-warnbaken-hindernisse

Related posts