Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Riesige Resonanz auf Spendenaktion für Paul

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Spendenaktion für den an Blutkrebs erkrankten, vierjährigen Paul läuft auf Hochtouren. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspendedatei (DKMS) organisiert Catrin Witt, Leiterin der Kita am Krankenhaus, wie bereits berichtet, am 19.07. in Todenmann eine große Registrierungsaktion.

Beim Sommerfest des Kindergartens waren über 600 Euro an Erlösen zusammengekommen, sie gehen an die DKMS zur Unterstützung der Aktion. Am morgigen Donnerstag machen sich Kinder der Kita auf den Weg in die Rintelner Innenstadt und stellen selbstgebastelte Spendenboxen in den Geschäften auf.

Witt berichtet begeistert von den Reaktionen, die durch die Spendenaufrufe ausgelöst wurden: „Die Bürgerstiftung Schaumburg spendet 2.000 Euro für die DKMS-Aktion für den kleinen Paul. Im Seniorenheim Weserblick findet am 19.07. ein Sommerfest statt, die Erlöse werden ebenfalls gespendet. Die IGS Schaumburg führt am 15.07. um 19:00 Uhr ein Stück von William Shakespeare, genannt ´Der Sturm´ auf und spendet die Einnahmen, 500 Euro kommen von einem Finanzdienstleister aus Stadthagen, die Handballer der HSG Exten-Rinteln schenken jedem, der sich am 19.07. registrieren lässt, zum Heimspielauftakt der ersten Herren am 27.09. freien Eintritt.“

01-rintelnaktuell-kindergarten-krankenhaus-paul-dkms-spendenaktion-knochenmark-hilfe-unterstuetzung
Kinder der Kita am Krankenhaus zeigen ihre selbstgebastelten Spendenboxen. Sie sollen morgen in der Innenstadt in Geschäften aufgestellt werden. (Foto: privat)

Sie bekommt auch Anrufe von Privatpersonen, die helfen möchten, viele organisieren im privaten Umfeld Spendenaktionen um die Registrierung finanziell zu unterstützen. Witt freut sich über die tatkräftige Unterstützung der Feuerwehren Todenmann und Rinteln und des DRK Rettungsdienstes Schaumburg, der mit Rettungswagen und Personal vor Ort vertreten sein wird.

Die Registrierungsaktion findet statt am:

Sonntag, den 19. Juli 2015
von 11:00 bis 16:00 Uhr
Mehrzweckhalle Todenmann
Bleekebrink 4
31737 Rinteln

Mitmachen kann grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren. Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, damit seine Gewebemerkmale bestimmt (typisiert) werden können. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut an der Aktion teilnehmen. Ihre Daten stehen weiterhin für alle Patienten zur Verfügung.

Für Geldspenden ist ein Konto eingerichtet worden:

DKMS-Spendenkonto
IBAN DE78 2546 2160 0659 2830 00, BIC GENODEF1HMP, Volksbank Hameln, Stichwort: Paul

Mehr Infovideos der DKMS gibt es auf YouTube

 

Related posts