Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Aufs Handy geschaut, Unfall verursacht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Dienstag gegen 10:07 Uhr fuhr ein 20-Jähriger aus Porta Westfalica mit seinem VW Golf die Hartler Straße in Richtung Doktorsee und schaute während der Fahrt nach eigenen Angaben auf sein Handy.

Dabei übersah er Polizeiangaben zufolge, dass ein vor ihm fahrender PKW nach links in die Straße „Auf der Kunterschaft“ einbiegen wollte. Als er dies bemerkte, war es zu spät zum bremsen. Er scherte nach links aus, um an dem Fahrzeug vorbeizufahren und im gleichen Moment fuhr ein Briefzustellerfahrzeug aus der Straße „Auf der Kunterschaft“ nach rechts auf die Hartler Straße ein. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt.

Auf der Hartler Straße kam es gestern zu einem Frontalzusammenstoß.

Die Polizei stellte fest, dass die Vorderreifen des Golf nicht mehr den Anfordernissen an den Straßenverkehr (1,6 mm Mindest-Profiltiefe) entsprechen. Der 49-jährige Fahrzeugführer des Auslieferungswagens wurde verletzt und musste im Klinikum Schaumburg behandelt werden.

Wer den Unfallhergang beobachtet hat, wird gebeten sich bei der Polizei Rinteln unter 05751/95450 zu melden. (pr/Fotos: Polizei)

Related posts