Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Brandschutz-Bauarbeiten im Bürgerhaus am Marktplatz

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Im Zuge des Brandschutzkonzepts, das die Stadt Rinteln für ihre Gebäude erarbeitet, werden auch im Bürgerhaus am Marktplatz Arbeiten durchgeführt.

Wie Baudezernent Stefan Eggert-Edeler auf Anfrage mitteilt, muss der Vereinsraum in der obersten Etage geräumt werden. Hier greift bereits seit Ende Oktober eine Nutzungsbeschränkung, nachzulesen an der Tür. Demnach dürfen sich aus Brandschutzgründen nicht mehr als 15 Personen gleichzeitig auf dieser Etage aufhalten.

Verschiedene Umbaumaßnahmen fürs Bürgerhaus werden künftig ausgeschrieben. Dazu gehört die Erneuerung der Fußböden aus brandschutztechnischen Gesichtspunkten. Welches Material für die Holzfußböden zum Einsatz kommen soll, steht noch nicht fest.

Das Bürgerhaus am Marktplatz wird im Zuge des Brandschutzkonzepts umgebaut.

Das Treppenhaus und die Decke sollen mit feuerhemmenden Materialien, möglicherweise entsprechende Gipskartonplatten, verkleidet werden. An der obersten Stelle des Treppenhauses wird ein zusätzlicher Rauchabzug installiert. Ebenso werden vereinzelt die Metallgitter an den Fenstern umgearbeitet, so dass sie sich im Notfall von innen öffnen lassen. Auf diese Weise werde ein zweiter Rettungsweg geschaffen, so Eggert-Edeler.

Die massiven Metallgitter werden modifiziert und erhalten einen Öffnungsmechanismus – damit soll im Notfall der zweite Rettungsweg gewährleistet sein.

Related posts