Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: „Bücherparadies“ wird zu Thalia

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Zum 1. Oktober übergibt „Bücherparadies“-Inhaberin Nina Rittgerodt ihre Buchhandlungen in Rinteln und Alfeld (Landkreis Hildesheim) an Thalia. Beide Buchhandlungen bleiben laut Unternehmen durch die Übernahme erhalten.

„Das Konzept, das Thalia zur Fortführung meiner Buchhandlungen vorgeschlagen hat, ist überzeugend und zukunftsfähig. Es freut mich besonders, dass alle sechs Mitarbeitenden in Rinteln und Alfeld übernommen werden“, wird Rittgerodt in einer Thalia-Pressemitteilung zitiert. Sie möchte nach erfolgreichem Abschluss ihres Medizinstudiums andere berufliche Wege einschlagen.

Weiter schreibt „Thalia“: „Rinteln liegt im Südosten Niedersachsens im Landkreis Schaumburg. Die attraktive Kleinstadt mit rund 26.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zieht als ein Mittelzentrum in der Region auch Interessierte aus angrenzenden Gemeinden zum Einkauf nach Rinteln. Seit 2013 bietet das „Bücherparadies“ in der Fußgängerzone Kundinnen und Kunden auf einer Fläche von 230 qm ein umfangreiches Buchsortiment sowie Spielwaren und Papeterie. Das „Bücherparadies“ in Alfeld, Landkreis Hildesheim, besteht seit über 20 Jahren, verfügt über rund 200 qm und ein vergleichbares Sortiment. Die Buchhandlung liegt direkt am Marktplatz, dem vitalen Zentrum der Gemeinde mit ihren rund 20.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, und ist aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Frau Carduck, engagierte Mitstreiterin fast seit der Eröffnung des „Bücherparadieses“, ist sehr froh, dass Alfeld diese Buchhandlung erhalten bleibt.“

Dennis Book, zuständiger Vertriebsdirektor von Thalia: „Wir bedanken uns sehr für das Vertrauen von Frau Rittgerodt, die sich mit viel Engagement für den Fortbestand beider Buchhandlungen eingesetzt hat. Jetzt wird es darum gehen, die Menschen vor Ort mit neuen Ideen und innovativen Services weiterhin für das Lesen zu begeistern.“ (pr)

Das Unternehmen Thalia über sich selbst: „Thalia feierte 2019 seinen 100. Geburtstag. Das Unternehmen wurde am 15. August 1919 in Hamburg gegründet und ist heute größter Sortimentsbuchhändler im deutschen Sprachraum. Es befindet sich im Besitz der Familien Herder, Kreke, Busch und Göritz. Zu Thalia gehören rund 300 Buchhandlungen in Deutschland und Österreich sowie 50 Prozent der Anteile an den mehr als 30 Buchhandlungen der Orell Füssli Thalia AG in der Schweiz. Thalia verbindet buchhändlerische Tradition und innovative digitale Services, die das Einkaufserlebnis persönlich, inspirierend und zugleich spielerisch einfach machen. Der erfolgreiche Omni-Channel-Ansatz des Unternehmens ermöglicht den Kundinnen und Kunden multiple Zugänge zu seinen Angeboten. Mit rund 3.000 Veranstaltungen im Jahr ist Thalia einer der großen Lese- und Literaturförderer in Deutschland. Für das Unternehmen sind 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Der Hauptsitz der Verwaltung befindet sich in Hagen.“

Related posts