Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Dankerser Straße und Drift bekommen frischen Asphalt aufgetragen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Mittwoch und Donnerstag wurde auf Rintelns Baustellen asphaltiert, was die Maschinen hergaben. Nicht nur im ersten Abschnitt der „Drift“-Baustelle rückte der Asphaltfertiger an und überzog die Fahrbahn mit einer bituminösen Deckschicht aus heißem Asphalt.

Mitarbeiter der Baufirma Stohlmann aus Bad Oeynhausen koordinierten die Arbeiten. Auch die Fertigstellung der Dankerser Straße, zwischen Einmündung Bahnhofstraße bis zur „Bergsiek“-Einfahrt, nahe der Einmündung Hafenstraße, nimmt Formen an.

Gestern und vorgestern lieferten Transportunternehmen tonnenweise Asphaltmischung und kippten diese in die Fertigungsmaschinen des Bauunternehmens Strabag, mit denen daraufhin der neue Fahrbahnbelag aufgezogen wurde.

Aus diesem Grund nochmal der Hinweis der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln, dass der Parkplatz am Weseranger noch bis einschließlich den heutigen Freitag nicht angefahren werden kann, da die neue Asphaltschicht erst noch aushärten muss.

Im Anschluss werden die Arbeiten zunächst zwischen Rinteln und der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen fortgesetzt. Das Gewerbegebiet an der Dankerser Straße ist von Rinteln aus erreichbar. Der zweite, innerörtliche Bauabschnitt wird als letztes gebaut.

Related posts