Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Erneuter Einbruch ins Gymnasium / Ein Täter auf frischer Tat festgenommen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln). Am Donnerstagmorgen wurde um 2.40 Uhr durch eine Sicherheitszentrale ein Einbruchalarm im Gymnasium Ernestinum gemeldet.

Beamte aus Rinteln und Bückeburg fuhren daraufhin das Schulgebäude ab. Noch während einer Umschau um das Gebäude können zwei Täter beobachtet werden, die durch ein aufgehebeltes Fenster aus dem Gebäude
flüchten. Einer konnte über einen Bauzaun flüchten. Der zweite Täter, ein 29-jähriger Georgier ohne festen Wohnsitz in Deutschland, konnte festgenommen werden. Gegen ihn liegen mehrere Haftbefehle vor.

Insgesamt bisher drei Tatorte bekannt

In Tatortnähe konnte noch ein PKW beschlagnahmt werden, der möglicherweise zum zweiten Täter gehört. Weitere Einbruchdiebstähle wurden in der Gärtnerei „Zech“ und in einem Objekt am Dingelstedtwall gemeldet.

In Tatortnähe des Gymnasiums fanden die eingesetzten Beamten noch diverse Gegenstände wie etwa einen Kuhfuß und Diebesgut, die der zweite Täter auf der Flucht vor der Polizei zurückgelassen hat. Wer Hinweise über den Aufenthaltsort des flüchtigen Täters geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter 05751/95450.

Die Ermittlungen dauern noch an. Über die Schadenshöhe kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Auch ist noch nicht bekannt, ob weitere Tatorte in Rinteln oder Umgebung betroffen sind. (pr)

Related posts