Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Esso-Tankstelle an Seetorstraße überfallen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Freitagabend gegen 21 – 21:10 Uhr wurde die Esso-Tankstelle an der Seetorstraße überfallen.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, hätten sich zwei junge Männer zunächst im Nahbereich der Tankstelle aufgehalten. Dann seien sie mit einem Mund-Nasen-Schutz in den Verkaufsraum gegangen und hätten die Mitarbeiterin bedroht. Dem Vernehmen nach soll es sich bei der Tatwaffe um ein Messer gehandelt haben.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin erbeuteten die beiden Männer, ca. 20 Jahre alt und mit südländischem Aussehen, Bargeld und Tabakwaren, die sie in Rucksäcken transportierten. Die Mitarbeiterin blieb nach ersten Informationen der Polizei körperlich unverletzt.

Die anschließende Flucht traten die beiden nach jetzigem Informationsstand mutmaßlich zu Fuß an. Möglicherweise wurde auch ein Fahrrad benutzt. Die Männer sollen in Richtung Friedhof und das nahegelegene Wohngebiet geflohen sein, wobei nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich aufgeteilt und in unterschiedliche Richtungen geflohen sind.

Die erste Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Auch ein angeforderter Polizeihubschrauber, der bei der Suche nach Tatverdächtigen unterstützte, konnte zunächst nichts feststellen, hieß es. Über die Gesamtschadenshöhe liegen derzeit noch keine Informationen vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, weitere Details können zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt gegeben werden.

Wer etwas gesehen hat und möglicherweise Hinweise an die Polizei geben kann, wird gebeten, diese telefonisch unter 05751/95450 mitzuteilen.

Related posts