Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Feuerwehreinsatz in der Fußgängerzone

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehren Rinteln, Todenmann und Möllenbeck in der Rintelner Fußgängerzone. Um 2:21 Uhr wurden die Brandbekämpfer zu einem Alarm mit den Stichworten „Mittelbrand, Unklare Rauchentwicklung im Gebäude“ in die Klosterstraße alarmiert.

Mieter einer Wohnung über einem Modegeschäft hatten Brandgeruch und Qualm wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Ortsbrandmeister Thomas Blaue fand sich als erster vor Ort ein und stellte eine starke Verqualmung der Geschäftsräume fest. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, brannte ein Regal im hinteren Bereich des Geschäfts. Da der Sauerstoff im Raum laut Feuerwehrangaben schnell verbraucht war, konnte sich das Feuer nicht richtig entwickeln. Vor dem Gebäude wurde ein Drehleiter-Einsatzfahrzeug in Anleiterbereitschaft gebracht.

(Foto: Feuerwehr)

Drei Einsatzteams der Feuerwehr Rinteln gingen mit schwerer Atemschutzausrüstung zu Werke, die Feuerwehr Todenmann brachte einen Hochdrucklüfter gegen die starke Verqualmung zum Einsatz. Wie die Feuerwehr weiter mitteilt, entstand ein erheblicher Schaden, der hauptsächlich durch Rauch und Ruß verursacht wurde. Ersten Informationen zufolge gab es keine Verletzten. Die Wohnungsräume sind derzeit nicht bewohnbar.

(Foto: Feuerwehr)

Related posts