Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln im Jahr 2030: SPD will mit Bürgern über Zukunft diskutieren

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Donnerstag, dem 17.09.2015 um 19:30 werden Ortsverein und Stadtratsfraktion der SPD eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Thema „Rinteln 2030 – Chancen und Herausforderungen“ im Ratssaal im Rathaus, Klosterstraße 20 durchführen.

Um die wahlkampffreie Zeit sinnvoll zu nutzen, wollen die Genossen sich über das politische Tagesgeschäft hinaus grundlegende Gedanken zur Entwicklung unserer Stadt machen und diese mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

Zu diesem Zweck wurde am Samstag auch schon eine kurze Umfrage in der Fußgängerzone durchgeführt. „Dabei hatten die Leute interessante Ideen, vom „Klassiker“, wie besserem öffentlichen Nahverkehr, bis zu konkreten Einzelprojekten wie Spielplätzen oder Fahrradwegen“, so Bernd Wübker, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins.

Wübker ist sich darüber im Klaren, dass die Umsetzung aller Ideen viel Geld kosten würde. „Uns geht es nicht darum, einen Wunschzettel zu erstellen, sondern wir wollen mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft unserer Stadt sprechen, statt über ihre Köpfe hinweg zu entscheiden,“ so der Hohenroder. Am Donnerstag seien dazu alle Interessierten herzlich eingeladen. (pr)

Bernd Wübker, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins mit einer Infotafel in der Rintelner Fußgängerzone. (Foto: privat)
Bernd Wübker, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins mit einer Infotafel in der Rintelner Fußgängerzone. (Foto: privat)

Related posts