Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Lokalradio plant Aktion zur Unterstützung des Einzelhandels

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Das Lokalradio Rinteln plant eine Aktion zur Unterstützung des Rintelner Einzelhandels, hierbei wird besonders die „Spielzeuginsel“ auf dem Marktplatz genannt.

„Silvia Bräuer hatte 2019 mit mehreren Wasserschäden und nun 2020 auch noch mit der Corona Krise zu kämpfen“, so Ute und Klaus Opitz vom Lokalradio, „natürlich hat Frau Bräuer so wie viele andere Einzelhändler momentan eine schwere Zeit zu bewältigen. Es ist wirklich keine einfache Situation. Betroffen sind aber nicht nur die Einzelhändler, sondern auch die Kinder, die ja nun nicht oder nur teilweise in die Schule oder den Kindergarten gehen können.

Das Lokalradio Rinteln plant daher am 12. Juni in der Zeit von 10 – 18 Uhr eine Verlosung. Jeder ist hierbei seines Glückes Schmied.

Zum Ablauf heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung: „An dem genannten Tag kann ein Kind pro 5 Euro Einkaufswert (nach Vorlage des Kassenbons) ein Los ziehen, oder ziehen lassen. Diese Lose werden sofort eingelöst, und können von einer Tafel Schokolade bis hin zu Einkaufsgutscheinen alles enthalten. Jedes Los gewinnt. Mitmachen kann jeder der in der Spielzeuginsel eingekauft hat. Nur solange der Vorrat reicht.“

Mit dieser Aktion möchten die Lokalradio-Macher in erster Linie den Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubern, und in zweiter Linie der „Spielzeuginsel“ unter die Arme greifen.

Die ersten 10 Mütter erhalten zusätzlich eine Rose, und die ersten 10 Väter ein süßes Dankeschön. Das Lokalradio Rinteln würde sich über Mithilfe in Form von Sachspenden wie Eintrittsgutscheine, Verzehrgutscheine, Einkaufsgutscheine mit einem Wert bis zu 5 Euro, Sparbuch mit Startkapital, oder Geldspenden sehr freuen. Die Gewinne und Gutscheine sollen nicht in Bar ausgezahlt werden.

Dazu geben Ute und Klaus Opitz bekannt: „Bitte senden Sie uns Ihre Spenden (Gutscheine) an unsere Studio Adresse (Klaus & Ute Opitz, Krönerstraße 9, 31737 Rinteln) und Bargeldspenden entweder in einem Briefumschlag in unseren Postkasten oder per Überweisung auf unser Geschäftskonto bei der Sparkasse Schaumburg. Die Spenden sollten bis spätestens 6. Juni 2020 beim Lokalradio eingegangen sein. Von den Geldspenden werden Gutscheine bei alteingesessenen Rintelner Einzelhändlern und Lebensmittelgeschäften (keine Firmenketten) gekauft.“ Weitere Infos unter https://lokalradio-rinteln.de/

Related posts