Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rinteln: Polizei erwischt ALDI-Ladendiebe an Unfallstelle

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Durch einen glücklichen Zufall gingen der Rintelner Polizei am Montagabend zwei mutmaßliche Ladendiebe ins Netz. Die Beamten befanden sich gerade bei einer Unfallaufnahme in der Braasstraße, als sie zwei verdächtig wirkende Personen entdeckten und ansprachen.

Im gleichen Moment, so schildert es die Leiterin des Kriminalermittlungsdienstes Daniela Kempa, kam ein Mitarbeiter des ALDI-Marktes in der Braasstraße auf die Polizisten zu und berichtete von einem Diebstahl, der sich soeben ereignet hatte. Besagte Personen, Polizeiangaben zufolge handelt es sich um zwei Männer im Alter von 36 und 38 Jahren aus Georgien, wohnhaft in Bad Fallingbostel und Hannover, hatten zusammen mit einem dritten Täter kurz zuvor gegen 19:10 Uhr fünf Zigarettenschachteln im ALDI-Markt gestohlen und konnten durch die zufällig anwesenden Beamten an Ort und Stelle dingfest gemacht werden.

Allerdings ohne die Beute, wie Kempa ergänzt: „Der dritte Täter ist mit den Zigaretten flüchtig, Angaben zu seiner Person haben die anderen beiden nicht gemacht.“


Related posts