Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rintelner „Konjunkturpaket“: Noch vor dem 1. Juli drei Prozent beim Einkauf sparen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die von der Bundesregierung angekündigte, befristete Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent (bzw. von 7 auf 5 Prozent), mit der die Wirtschaft angekurbelt werden soll, will man in der Rintelner Geschäftswelt individuell „vorziehen“.

Nach dem Weggang der Fleischerei Rauch aus der Markthalle und damit einem weiteren Leerstand in der Rintelner Innenstadt (unsere Berichterstattung am vergangenen Donnerstag hat unter anderem auf dem sozialen Netzwerk Facebook für reichlich Diskussionen gesorgt) haben sich „Betten Maack“-Inhaber Jens Maack und Pro-Rinteln-Stadtmanagerin Ricarda Mohr Gedanken über Kaufanreize und Impulse gemacht und beschlossen, nicht erst bis zum 1. Juli abzuwarten.

„Die Mehrwertsteuer ist ja gesetzlich festgelegt, daher können wir sie natürlich nicht in Eigenregie absenken. Doch bei Betten Maack geben wir bereits Kunden ab Donnerstag, den 11. Juni, drei Prozent Nachlass auf den Kaufpreis“, so Maack, der sich am morgigen Mittwoch zusammen mit Ricarda Mohr auf die Suche nach weiteren Mitstreitern für die neue Idee machen will und hofft, dass sich möglichst viele Unternehmen anschließen. Am Donnerstag werden übrigens aufgrund des Fronleichnam-Feiertags traditionell wieder zahlreiche Besucher aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen erwartet, die so in den Genuss des vergünstigten Shoppings kommen werden.

Der Gedanke dahinter ist einfach und logisch, so Maack, der sich jetzt um die Umstellung seines Kassensystems kümmert: „Je mehr Händler mitmachen, desto attraktiver wird der Einkauf bereits zwei Wochen früher für die Kunden. Bisher haben Adalberts, familiy Land, Anziehend und Bücherparadies ihre Teilnahme zugesagt.“

Unternehmer, die es Jens Maack gleichtun möchten und weitere Informationen benötigen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0171 1707070 zu melden.

Update! Von Jens Maack haben wir eine Liste mit Rintelner Geschäften und Firmen erhalten, die bereits ab 13. Juni einen vorgezogenen Nachlass von drei Prozent anbieten. Diese sind:

Adalberts
Akustik Weyrauch
Anziehend
Apollo Optik
Augenoptik Wollbrink
augusta Mode + Hometrends
Betten Maack
Bücherparadies
Ella !
Ephesus
Ephesus Young
Family – Land
Florales & Ambiente
Herzstück
Jenny`s Moda
Medea
Mode Treff
Optik Bertram
Parfümerie Koulen
Photo Struck
Sanitätshaus Ordelheide & Hillmann
Schreibwaren König
Schultheiß Haustechnik
Speisekorn Schuhtechnik
Spielzeuginsel
Sport Fischer
Wäschekorb
Werkstatt Wollmann

Related posts