Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rintelner Marktsaison 2019 startet mit dem 11. Brennholz- und Bauernmarkt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Start frei für die Marktsaison 2019 mit dem „11. Brennholz- und Bauernmarkt“ vom 2. bis 3. Februar.

Früher, besonders in den 1950er und 1960er Jahren, galt Holz als Brennstoff der armen Leute. Heute ist der hauseigene Kaminofen im Trend und rückt den nachwachsenden Rohstoff Holz – auch bedingt durch schwankende Rohölpreise – noch stärker in den Fokus der Verbraucher. Das Heizen mit Holz wird als wirtschaftliche und klimaschonende Alternative zu Öl und Gas geschätzt. Obwohl es von den Forstämtern bereits kontingentiert wird, liegt es auf der Hand, das Thema „Brennholz“ in den Mittelpunkt eines Bauernmarktes auf dem Rintelner Marktplatz und in der Fußgängerzone zu rücken.

In den vergangenen Jahren lockte der Markt immer wieder viele interessierte Besucher in die historische Rintelner Altstadt. Dort gibt es Informationen und Beratung über Wärmetechnik auf dem neuesten Stand, Biomassekessel, Pelletöfen und vieles mehr. Wer sein Brennholz lieber ofenfertig kaufen möchte, kann Bestellungen bei den verschiedenen Holzlieferanten aufgeben.

Und was wäre ein Brennholz- und Bauernmarkt ohne rustikale Leckereien von bäuerlichen Selbsterzeugern und Dienstleistern aus der Region? Hausgemachte Wurst, Käse, Brezeln, Süßes – Leckeres und Deftiges für jeden Geschmack sind mit von der Partie. Weitere Stände mit interessanten Angeboten runden das Marktgeschehen ab. Außerdem haben am Sonntag, den 3. Februar 2019 alle Rintelner Innenstadtgeschäfte von 13.00 – 18.00 Uhr beim „verkaufsoffenen Sonntag“ geöffnet. Zeitgleich finden tolle Aktionen in den teilnehmenden Geschäften des Rintelner Einzelhandels statt. Das Stichwort lautet hier „Häppchen und Schnäppchen Markt“.

Die Öffnungszeiten des Brennholz- und Bauernmarks sind: Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

(pr/Fotos: Archiv)

Related posts