Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rintelner Transporterfahrer verursacht mehrere Unfälle in Minden

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Minden) Am Mittwochmorgen gegen 9.50 Uhr ist es in Minden an der Ecke Bachstraße/Dankerser Straße im Bereich der Zufahrt zum Rewe-Markt zu einem Unfall unter Beteiligung von vier Autos gekommen. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt und durch Rettungskräfte ins Mindener Klinikum gebracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein 52 Jahre alter Rintelner mit einem Fiat-Transporter die Dankerser Straße in Richtung der Bachstraße befahren und wollte an der dortigen Einmündung nach links in Richtung der Viktoriastraße abbiegen. Dabei verlor der Fahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Kastenwagen und touchierte den vor sich haltenden VW eines 40-Jährigen aus Minden.

Anschließend überquerte der Rintelner mit mutmaßlich überhöhter Geschwindigkeit die Bachstraße, touchierte abermals ein Auto – den Opel eines Mindeners (78) – und setzte seine Irrfahrt in Richtung des Rewe-Parkplatzes fort. Dort kollidierte der Transporter schließlich mit einem parkenden Opel-Transporter bevor die Unfallfahrt endete. Der Opel-Transporter kollidierte seinerseits durch die Wucht des Aufpralls mit der Hauswand des Einkaufsmarktes, die ebenfalls Schaden nahm.

Die beiden Transporter nahmen deutlich sichtbaren Schaden und waren nicht mehr fahrbereit. (Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Da der 40-jährige Mindener über leichtere Schmerzen klagte, wurde er ins Klinikum gebracht. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben körperlich offenbar unversehrt. Der Sachschaden dürfte sich nach Einschätzung der aufnehmenden Beamten auf eine mittlere fünfstellige Summe belaufen. (pr)

Related posts