Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rintelner Weintage 2018: Gelungener Start in ein geschmackvolles Wochenende

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wer dieser Tage über den Rintelner Kirchplatz schlendert, kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Durch eine Landschaft aus weißen Pagodenzelten und einem großen, zentralen Festzelt strömen feinste Düfte, die eindeutig der stilvollen Nahrungszubereitung zuzuordnen sind. Wenn die Aromastoffe die Nase dermaßen streicheln und Geschmacksknospen wie bei einer Reise über den Globus der Speisekarten verwöhnt werden, ist wieder Zeit für die Rintelner Weintage.

Bei herbstlich-frischem, aber trockenen Wetter ist das diesjährige Fest für Liebhaber edler Tropfen und schmackhafter Gaumenfreuden am Freitag gestartet. Schon bald füllte sich der Kirchplatz mit jeder Menge Besuchern und Gästen, die sichtlich angetan das Angebotene von der reichhaltigen Speisekarte probierten. Überall brutzelten Grills und Pfannen, deren Bediener sündhaft-leckere Gerichte servierten.

 

Dabei kann man es wirklich jedem recht machen:  Ob Burger, Gemüse, Schwein, Wild oder Austern, süß, herzhaft, exquisit oder klassisch – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Bei den angebotenen Weinen ist ebenfalls eine Weltreise angesagt. Ob Riesling aus dem Rheingau, Prosecco aus Bella Italia oder feine Weine aus Frankreich; die Vielfalt ist schier grenzenlos.

Mit leicht verändertem Zelt-Arrangement und gewohnt stimmiger Abendbeleuchtung laden die Rintelner Weintage auch in diesem Jahr wieder zum Schlemmen und Genießen ein. Am Samstag von 12 – 24 Uhr. Am Sonntag haben übrigens die teilnehmenden Innenstadtgeschäfte zusätzlich von 13 bis 18 Uhr geöffnet – so kommt „Shoppen“ als drittes Attribut dazu. Prost!


Related posts