Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Rintelns Ortsteile im demografischen Wandel

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Demografiebeauftragte der Stadt Rinteln, Linda Ruppel, besucht im Februar und März 2014 Rintelns Ortsteile und lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Ortsgespräch ein. Dabei wird sie bei einigen Terminen vom Bürgermeister der Stadt, Karl-Heinz Buchholz, begleitet.

Die Termine der Ortsbesuche sind wie folgt festgelegt:

Deckbergen, Schaumburg, Westendorf am 18.02. um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus

Todenmann am 25.02. um 19:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Linde“

Exten am 27.02. um 19:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Post“

Hohenrode am 04.03. im Dorfgemeinschaftshaus

Möllenbeck voraussichtlich am 05.03. im Feuerwehrhaus

Ahe, Kohlenstädt, Engern am 11.03. um 19:00 Uhr im Anbau der Mehrzweckhalle

Steinbergen am 13.03. um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus

Goldbeck am 20.03. um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Die "Alterspyramide" mit Stand vom 31.12.2013 hat nicht mehr viel mit der klassischen Pyramidenform zu tun.
Die „Alterspyramide“ mit Stand vom 31.12.2013 hat nicht mehr viel mit der klassischen Pyramidenform zu tun.

Der demografische Wandel verändert ländliche Regionen merklich. Damit stellt sich die Frage, wie sich das Leben in den einzelnen Ortsteilen heute und in Zukunft verändert.

Im Ortsgespräch informiert die Verwaltung über demografische Entwicklungen des jeweiligen Ortsteils sowie mögliche Veränderungen für das Dorfleben.

Nach dem Informationsteil durch die Demografiebeauftragte soll ein Austausch über beobachtbare Veränderungen in dem jeweiligen Ortsteil stattfinden. Anschließend können erste Ideen zum zukünftigen Umgang mit den demografischen Entwicklungen gesammelt werden.

Related posts