Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Runde 7 der 1. Segelflug-Bundesliga: Rintelner Piloten fliegen auf 3. Platz

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Es war für den Luftsportverein Rinteln von Vorteil, dass zwei Piloten am Samstag in Kirchheim unter Teck, in der Nähe von Stuttgart, auf dem Hahnweide – Wettbewerb noch einen Wertungsflug zu absolvieren hatten. Denn in Rinteln sah man kaum Wolken am Himmel und somit waren die Aussichten auf schnelle Flüge minimal. Die in Süddeutschland beheimateten Vereine fanden an diesem Wochenende gute Flugbedingungen vor und dies sieht man auch in den Platzierungen der Runde 7.

Die Flugzeuge warten auf den Beginn der Thermik.

Die Runde gewannen die Piloten vom AC Lichtenfels mit 375,89 Punkten gefolgt von der FS Odenwald Walldürn ( 351,64 Pkt. ). Auf Platz 3 folgt der FLC Schwandorf ( 348,96 Pkt. ) und auf Platz 12 als bester niedersächsischer Verein der LSV Rinteln ( 303,55 Pkt. ). Die 3 Piloten des AC Lichtenfels legten
Strecken von 333 km zurück mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 133 km/h. Sie waren in dieser Runde als schnellste unterwegs.

Wo mag der richtige Flugweg sein? Rintelner Piloten studieren die Fliegerkarte.

Die Punktesammler für den LSV Rinteln waren einmal mehr Reinhard Schramme mit 100,88 Punkten und Stephan Beck mit 97,9 Punkten, die auf der Hahnweide gestartet waren. Bernd Goretzki, der in Locktow ( südlich von Berlin ) gestartet war, steuert 104,77 Punkte zum Gesamtergebnis von 303,55 Punkten bei. Am Sonntag versuchten Michael Sasse mit Co-Pilot Adrian Glauner von Rinteln aus das Ergebnis noch zu verbessern, aber auf Grund der zerrissenen Thermik wurde daraus nichts. Für den erreichten 12. Rundenplatz gab es immerhin 9 Punkte und dadurch kletterte der LSV Rinteln weitere 2 Plätze in der Gesamtwertung nach oben.

Blick auf Rinteln vom Süden her mit Segelfliegern auf der Suche nach Thermik.

In der Gesamtwertung haben die LSR Aalen ( 96 Pkt. ) jetzt den 1. Platz an die LSG Bayreuth ( 96 Pkt. ) auf Grund von mehr Speedpunkten verloren. Den Sprung vom 5. auf den 3. Platz gelang dem LSV Rinteln ( 83 Pkt. ). Auf Rang 4 liegt jetzt der LSV Burgdorf ( 79 Pkt. ), gefolgt vom LSV Gifhorn ( 78 Pkt. ) und dem AC Braunschweig auf Platz 7 ( 71 Pkt. ). Die FV Celle sind auf den 21.Tabellenplatz abgerutscht und die LSG Fallersleben liegt weiterhin auf dem 24.Platz. (pr/Fotos: pr)

Related posts