Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Saisonvorbereitung beim Tennisverein Rot-Weiß Rinteln: „Ziegelrot“ aufgebracht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die jährlich notwendigen Instandsetzungsmaßnahmen auf den vier Tennisplätzen vom Tennisverein Rot-Weiß Rinteln sind abgeschlossen. Eine Fachfirma aus Bielefeld entfernte dabei das lockere Material von den Plätzen und entsorgte es in dem dafür vom Verein aufgestellten Container. Danach wurden kleine Korrekturen der Spielfeldmarkierungen vorgenommen. Besonders strapazierte Flächen, zum Beispiel im Grundlinien- und Aufschlagsbereich, wurden überarbeitet.

Anschließend wurde der Tennissand „Ziegelrot“ fachgerecht von Hand eingestreut. Dieser Tennissand ist ein Ziegelmehl, das aus gebrochenem Ziegelstein, wie z.B. Dachpfannen, die aufgrund von Produktionsfehlern nicht mehr zur Abdeckung von Häusern geeignet sind, hergestellt wird.

Das Ziegelmehl liegt geschützt unter der Plane bereit zum Aufbringen auf den Platz.

Für die Instandsetzungsmaßnahmen auf den Tennisplätzen von Rot-Weiß wurde dabei eine Körnung von 0,2 Millimetern verwendet. Die Plätze müssen jetzt noch regelmäßig gewalzt und bewässert werden.

„Glücklicherweise haben sich mehrere Vereinsmitglieder gemeldet, die sich bei der Bewässerung der Plätze abwechseln. So ist sichergestellt, dass alle vier Plätze in einem guten Zustand sind“, berichtete Ralf Schädel, der Geschäftsführer des Vereins. „Jetzt hoffen wir darauf, dass es das Wetter und natürlich die aktuellen Coronabestimmungen es zulassen, dass bereits Ostern gespielt werden kann“, ergänzt er. (pr/Foto: pr)

Die fertig hergerichteten Tennisplätze.

Related posts