Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schaumburger Hilfskräfte im Großeinsatz bei Aufbau einer Flüchtlingsunterkunft

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Mehrere Einheiten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehr, der örtlichen Einsatzleitung Rettungsdienst sowie der Bundeswehr helfen beim Aufbau und Betrieb in der Jägerkaserne Bückeburg.

Bereits am Sonntagabend kam die Anforderung zum Errichten einer provisorischen Unterkunft für 360 Flüchtlinge in der Jägerkaserne.

02-rintelnaktuell-drk-thw-jaegerkaserne-fluechtlinge-bueckeburg-ankunft-hilfe-unterkunft-duschen-betten
(Foto: Team Presse Kreisfeuerwehr Schaumburg)

Eiligst wurden vom DRK-Einsatzzug Schaumburg mit Unterstützung der Bundeswehr und dem THW in der Mehrzweckhalle der Jägerkaserne Schlafmöglichkeiten für einige hundert Flüchtlinge hergerichtet und die weitere Infrastruktur geschaffen.

01-rintelnaktuell-drk-thw-jaegerkaserne-fluechtlinge-bueckeburg-ankunft-hilfe-unterkunft-duschen-betten
(Foto: Team Presse Kreisfeuerwehr Schaumburg)

Montagmorgen gegen 03:00 Uhr wurde der ABC-Zug zum Aufbau von mobilen Duschen alarmiert. Diese werden von den Kräften des ABC- Zuges in drei Schichten betreut, bis das THW die angeforderten Duschcontainer aufgebaut und Betriebsbereit gemacht hat.

Insgesamt 242 Flüchtlinge, der jüngste davon ist fünf Tage alt, befinden sich momentan in den Unterkünften und werden von den rund 100 Einsatzkräften aller Organisationen versorgt.

03-rintelnaktuell-drk-thw-jaegerkaserne-fluechtlinge-bueckeburg-ankunft-hilfe-unterkunft-duschen-betten
(Foto: Team Presse Kreisfeuerwehr Schaumburg)

In Zusammenarbeit mit allen Organisationen hat der Kreisverband des DRK ein Spendenkonto bei der Sparkasse Schaumburg eingerichtet.
IBAN: DE 54 255 514 800 522 670 629
BIC: NOLADE21SHG
Verwendungszweck: Flüchtlingssoforthilfe DRK

(Quelle: Kreisfeuerwehr Schaumburg, Team Presse, Sven Geist)

Related posts