Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schienenbus startet Ostern wieder zu Fahrten von Rinteln nach Stadthagen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

In Kürze nimmt der historische Schienenbus des Fördervereins Eisenbahn Rinteln-Stadthagen wieder Fahrt auf. Ostermontag startet er ab Rinteln Nord (Gleis hinter Lidl) um 11:20, 14:10 und 16:50 Uhr nach Stadthagen West (Dampfeisenbahn-Gelände), von wo er dann um 12:30, 15:20 und 18:05 Uhr (dann ohne Rückfahrmöglichkeit) wieder nach Rinteln aufbricht.

Zu- und Ausstieg sind auch in Steinbergen, Bad Eilsen und Obernkirchen sowie bei den Bedarfshaltestellen Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt möglich; hierzu rechtzeitig dem Zugpersonal Bescheid bzw. auf dem Bahnsteig Handzeichen geben. Die gesamte Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 12 und für Kinder 6 Euro; es sind aber auch Fahrtunterbrechungen möglich oder Teilstrecken, für die von oder bis Obernkirchen dann jeweils 4 bzw. 2 Euro berechnet werden. Ab 10 Personen gibt es Gruppenrabatte. Fahrradtransport ist je Rad und Richtung für 2 Euro in begrenztem Umfang möglich und sollte telefonisch unter 0170/6150032 angemeldet werden.

(Foto: privat)

An Bord des Triebwagens gibt es Snacks und Getränke, und im Steuerwagen zum Kaffee auch noch Kuchen und kleine Speisen. Im Bahnhof Obernkirchen ist ebenfalls eine Stärkung möglich; dort können die Fahrgäste auch kostenlos die Toilette benutzen. Fahrkarten gibt es beim Schaffner oder vorab online unter https://shop.westliches-weserbergland.de/index.php/tickets/entdeckertipps/historische-zuege.html.

Der seit Jahren unverändert gebliebene Fahrplan hat sich gut bewährt, bei den Fahrten am 20.5. und 15.7. wird in Obernkirchen optional dazu eine rund 2-stündige Stadtführung angeboten (Preis 3 Euro pro Person) und es werden auch wieder vergünstigte Fahrten zu den Ferienspaß-Aktionen im Sommer angeboten. Weiterhin intensiviert der Förderverein die Zusammenarbeit mit den im 20-Km-Umkreis von Rinteln befindlichen Museumsbahnen wie die Dampfeisenbahn Weserbergland (DEW), Museumseisenbahn Minden (MEM), Landeseisenbahn Lippe (LEL) und ProRinteln / Draisinen. In Planung sind gemeinsame Kalender und ein gemeinsames Projekt „von Bahn zu Bahn“. Im Jahr 2020 soll anlässlich des 120-jährigen Bestehens der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen in Obernkirchenwieder ein großes Bahnhofsfest Besuchermagnet sein. (pr)

Related posts