Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schließung ist vom Tisch: Das Bücherparadies bleibt in Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Gute Nachrichten für die Rintelner Innenstadt: Das Bücherparadies in der Weserstraße bleibt in Rinteln! Wie Inhaberin Nina Rittgerodt jetzt in einem Gespräch gegenüber Rinteln-Aktuell.de mitteilte, habe man sich erfolgreich mit dem Vermieter geeinigt und werde das Geschäft nach dem Weihnachtsgeschäft auf der 230 Quadratmeter großen Verkaufsfläche im Erdgeschoss fortführen. Die Pläne, wonach das Bücherparadies zunächst Ende Januar 2020 schließen wollte (wir berichteten), sind demnach vom Tisch. Die Weihnachtseinkäufe können bis zum Umzug wie gewohnt auf zwei Etagen getätigt werden.

Bücherparadies: Umzug ins Erdgeschoss findet zwischen Weihnachten und Neujahr statt

Das Bücherparadies in Rinteln bleibt an seinem Standort, zieht aber komplett ins Erdgeschoss.

Das Sortiment werde ebenfalls beibehalten, so Rittgerodt. Spielwaren, Schreibwaren und das Bücherangebot werden künftig auf einer Ebene untergebracht. Statt fünf Mitarbeitern werden künftig insgesamt vier Personen tätig sein, da eine Mitarbeiterin bereits im Vorfeld gekündigt hatte. „Wir suchen allerdings noch Verstärkung“, ergänzte die Inhaberin.

Die angekündigte Schließung des Bücherparadieses sorgte gerade in den sozialen Netzwerken für traurige Stimmung. Viele Nutzer fürchteten eine weitere Zunahme des Leerstandes in der Rintelner Innenstadt und einen Attraktivitätsverlust des Standortes.

Allerdings gilt nach wie vor: Wer eine lebendige Innenstadt mit einem breiten Angebot an Geschäften und Einkaufsmöglichkeiten möchte, muss sie auch nutzen. Bücher bestellt das Bücherparadies binnen 24 Stunden, sofern sie nicht im Geschäft vorrätig sind. Auch Schreibwaren sind binnen kürzester Zeit verfügbar. Und dank der Buchpreisbindung kosten Bücher vor Ort im Geschäft genau so viel wie im Internet. Auf der Internetseite des Bücherparadieses kann man vorab sehen, ob das gewünschte Buch in der Filiale vor Ort verfügbar ist. Dann genügt ein kurzer Anruf oder eine E-Mail für eine Reservierung – oder man kommt gleich vorbei und holt es ab.

Related posts