Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

School is over: Filmwettbewerb der Sparkasse geht in die heiße Votingphase

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

In Hollywood dreht sich alles um den Oscar, die Sparkasse Schaumburg verleiht die „goldene Elfriede“. Zum dritten Mal in Folge organisiert die Sparkasse Schaumburg einen Filmwettbewerb für Schulen, bei dem sich die Schüler Zuschüsse von bis zu 1.500 Euro für ihre Abschlussfeier 2018 sichern können.

Bis zum 19. Januar hatten die Schüler Zeit, einen kurzen Film zum Thema ihres Abschlussmottos zu drehen. Dabei sollte ein Sparkassen-Werbeartikel gekonnt in Szene gesetzt werden. Zur Auswahl standen den Schülern eine Glühbirne, eine Bauch-Umhängetasche, ein Sparschwein oder eine Thermoskanne.

Die Goldene Elfriede 2018. (Foto: Sparkasse Schaumburg)

Insgesamt wurden drei Filmbeiträge bei der Sparkasse Schaumburg eingereicht, gerade genug, um den Wettbewerb stattfinden zu lassen. Wie jedes Jahr haben sich die Gymnasien Bad Nenndorf und Rinteln mit einem Filmbeitrag an dem Wettbewerb beteiligt. Neuzugang in diesem Jahr ist die Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilpädagogik Stadthagen.

Die Jury hat bereits getagt und die Filmbeiträge nach Qualität und Inhalt bewertet. Zurzeit befinden sich die Videos in der heißen Votingphase. Auf der Facebook-Seite der Sparkasse Schaumburg können die Schüler und Besucher der Fanpage täglich für die Videos abstimmen. Die Abstimmung läuft bis Freitag, den 09.02. Am Ende entscheidet das Gesamtergebnis über die Platzierungen. Die Gewichtung von Jury-Voting und User-Voting erfolgt dabei im Verhältnis 30:70.

Um die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten, werden die Voting-Ergebnisse erst am Tag der Siegerehrung im Kinocenter Stadthagen bekannt gegeben. Hier werden die Filme aufsteigend in der Reihenfolge der Platzierungen zum ersten Mal auf der großen Kinoleinwand gezeigt. (pr)

Hier geht es zur Abstimmung: KLICK

Related posts