Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schüler der Hildburgschule spenden 500 Euro an Rintelner Silvesterinitiative

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Rintelner Silvesterinitiative e.V. kann sich jetzt über eine weitere finanzielle Unterstützung freuen. Der Verein, der sich für Menschen in besonderen Notlagen engagiert und dort hilft, wo Vater Staat es nicht kann, hat eine Spende in Höhe von 500 Euro von der Hildburgschule in Rinteln erhalten.

Im Dezember bastelten die Schüler des Wahlpflicht-Nähkurses und der Lernwerkstatt Textil zusammen mit Fachlehrerin Birgit Kaiser-Steding ihre Preise für die Adventskalender-Tombola, die mittlerweile schon fest zum Vorweihnachtsprogramm in Rinteln gehört. Die Einnahmen aus dem Losverkauf waren für einen wohltätigen Zweck bestimmt – in diesem Jahr für die Silvesterinitiative. Dazu kamen weitere Einnahmen aus dem Caféteria-Betrieb beim Tag der offenen Tür an der Hildburgschule. Und da die Schule keine wirtschaftlichen Ziele verfolgt, hat man sich dazu entschieden, mit diesem Geld die Erlöse der Tombola aufzustocken, erklärte Schulleiter Torsten Rudolf: „Dass sich Rintelner Schüler für Bedürftige aus Rinteln einsetzen, ist gelebte Solidargemeinschaft.“

Schulleiter Torsten Rudolf (6.v.l.), Birgit Kaiser-Steding (3.v.r.), Käthe Kemna (li.) und Claudia Depping (2.v.r.) von der Silvesterinitiative und die Leiterin des Jahrgangs 10, Yvonne Arnold (re.)

Related posts