Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schüler der KJMS erfolgreich bei „Jugend musiziert“: Preisträgerkonzert im Forum der Sparkasse

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Zwei erste Preise und ein zweiter Preis – das ist die hervorragende Bilanz der neun Schülerinnen und Schüler der Kreisjugendmusikschule des Landkreises Schaumburg (KJMS) beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“.

Greta Amelung und Lena Gellermann (beide 9) meisterten ihr Jugend-musiziert-Debüt in der Wertung Trompetenduo und erreichten einen ersten Preis. Mit der erreichten Punktzahl wären beide auch zum Landeswettbewerb weitergeleitet worden – allerdings sieht die Ausschreibung dies in der Altersklasse nicht vor. In der Wertung Klarinettentrio haben sich Clara Beißner, Tomke Dodimead und Mia Schröder in der Altersgruppe 11/12 Jahre bei ihrer Wettbewerbspremiere einen zweiten Preis erspielt. 

Den größten Erfolg hatte das Blechbläserquartett mit Philine Steinbeck, Jonas Packner, Hauke Leo und Carolin Gniesmer. Sie erreichten in der Altersgruppe 14/15 Jahre einen ersten Preis mit Berechtigung zur Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der Ende März in Hannover stattfindet. Instrumentallehrer Martin Nagel hatte für das Ensemble ein anspruchsvolles Programm aus fünf Jahrhunderten Bläsermusik zusammengestellt.

Von links: Philine Steinbeck, Hauke Leo, Jonas Packner, Carolin Gniesmer, Clara Beißner, Tomke Dodimead, Mia Schröder, Greta Amelung, Lena Gellermann. (Foto: pr)

Alle Schaumburger Preisträger werden am 28. Februar 2020 Ausschnitte aus ihrem Wettbewerbsprogramm beim Preisträgerkonzert präsentieren. Traditionell findet das Konzert sowie die Überreichung der Urkunden um 18 Uhr im Forum der Sparkasse Schaumburg in Rinteln, Klosterstraße 5 – 7, statt. 
Der Eintritt ist frei, Sparkasse und KJMS bitten Besucher aber um Platzreservierung per eMail unter info@KJMS-Schaumburg.de oder telefonisch unter 05721 703 6800. (pr)

Related posts