Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Schüler verkaufen selbst gefertigte Waren auf Rintelner Wochenmarkt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Rege Beschäftigung herrschte in den Tagen vor den Ferien im Gebäude der Hildburgschule. Im Dachgeschoss der IGS am Kollegienplatz wurde fleißig gewerkelt. Insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler der Fächer Arbeit, Wirtschaft und Technik (AWT) sitzen an Nähmaschinen und fertigen an neun Stationen Stofftaschen zum Verkauf.

Vom Nähen der Säume bis zur abschließenden Qualitätskontrolle sind die fünf Jahrgänge der achten Klassen damit beschäftigt, unter der Leitung von Lehrerin Birgit Kaiser-Steding rechtzeitig zur geplanten Verkaufsaktion auf dem Rintelner Wochenmarkt am 21. Januar 2020 fertig zu werden. Von 8 bis 13 Uhr werden die Schüler dort ihre selbstgefertigten Waren feilbieten.

Die selbstgefertigten Schwämme lassen sich waschen und wiederverwenden.

Die Angebote reichen von nachhaltigen Obstbeuteln, Bienenwachstüchern zum Einpacken von Butterbroten oder Abdecken von Schüsseln bis hin zu gehäkeltem Schwämmen aus Jute mit Luffa-Füllung als Alternative zu Küchenschwämmen aus Kunststoff. Ebenso werden waschbare Wattepads mit beiliegendem Waschbeutel angeboten. Das Sortiment wird abgerundet durch Baumwollpads mit Peeling-Effekt zur sanften Gesichtsreinigung und durch ein Kaffee-Peeling.

Auch am letzten Schultag vor den Ferien wurde in der „Werkstatt“ fleißig gearbeitet. Die Schüler waren dabei an neun Stationen, von der ersten Phase bis zur Qualitätskontrolle, beschäftigt.

Related posts