Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Sechs neue „Seepferdchen“: Erfolgreiche Aktion „coole Sommerferien“ der Stiftung für Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Stiftung für Rinteln hat aus ihren Spendeneinnahmen in diesem Sommer wieder Eintrittskarten für bedürftige Kinder zur Verfügung gestellt und so dafür gesorgt, dass die Sommerferien zu „coolen Sommerferien“ im Weserangerbad werden konnten.

141 Kinder und Jugendliche konnten sich über eine Sommerferiencard der Stiftung für Rinteln freuen und den Badespaß genießen.

Schwimmen ist die grundlegende Voraussetzung, damit sich ein Kind sicher im und am Wasser erfreuen kann. Die Erkenntnis, dass viele Kinder nicht schwimmen können, haben den Vorstand der Stiftung für Rinteln mit Karl-Heinz Buchholz, Manfred Asche, Andreas Kühne-Glaser, Hermann Stoevesandt und Wolfgang Foerstner dazu veranlasst, in diesem Jahr erstmals Spendeneinnahmen für einen Schwimmkurs zur Verfügung zu stellen.

Das stellte sich als gute Sache heraus, denn 6 Kinder zwischen 5 und 11 Jahren haben in den Sommerferien unter der Leitung von Jörg Balsmeyer und seinem Team der DLRG das Schwimmen gelernt. Die Kinder haben toll mitgemacht, hatten viel Spaß und am Ende konnten sogar alle das „Seepferdchen“ machen, freute sich Jörg Balsmeyer. Stolz auf die Leistung ihrer Kinder waren auch die Eltern, die die Aktion unterstützt haben.

Die Stiftung für Rinteln würde sich über weitere Spenden freuen, um die Aktion im nächsten Jahr wieder durchführen zu können.

Spendenkonten: IBAN: DE33 2555 1480 0510 1000 01 bei der Sparkasse Schaumburg oder IBAN: DE66 2559 1413 2442 4420 00 bei der Volksbank in Schaumburg.

Related posts