Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Singen in den Chören an St. Nikolai

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Singen macht Spaß und hat, wie schon viele Studien belegt haben, wohltuende Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Alle Interessierten, die das Singen gern ausprobieren möchten, sind in den Chorgruppen an St. Nikolai herzlich willkommen, auch zu unverbindlichen Schnupperproben. Unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann gibt es Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

In der Singschule können Kinder spielerisch den Umgang mit ihrer Stimme entdecken. Mit neuen und traditionellen Liedern trainieren sie ihr musikalisches und rhythmisches Empfinden und üben das Singen in einer Gruppe. Auch ein kleines Musicalprojekt ist in diesem Jahr wieder geplant. Alle Kinder, die gern singen oder es lernen möchten, können mitmachen. Die Singschule probt immer montags im Gemeindehaus in der Ostertorstr. 1. Die Vorgruppe (für Kinder ab fünf Jahre) trifft sich von 15.30 bis 16.15 Uhr, der Kinderchor I (ab 2. Klasse) von 16.30 bis 17.15 Uhr, der Kinderchor II (5./6. Klasse) von 17.30 bis 18.15 Uhr.

Jugendliche ab der 7. Klasse singen im Jugendchor, der montags von 19.00-20.15 Uhr zusammen kommt. Auch hier sind neue Mitsängerinnen und –sänger sehr willkommen. Neben dem Singen von Pop- und Gospelsongs steht auch die Mitwirkung bei einem großen Chorkonzert zusammen mit dem Oratorienchor auf dem Programm.

Erwachsene sind eingeladen, im Nikolaichor und im Schaumburger Oratorienchor mitzusingen.

Der Nikolaichor gestaltet regelmäßig Gottesdienste in St. Nikolai und singt vor allem Lieder und kleinere Werke aus allen Epochen. Mitsingen können alle, die gern singen oder das Singen im Chor einmal ausprobieren möchten, unabhängig von Alter, Vorkenntnissen oder Chorerfahrung. Die Proben sind immer dienstags von 19.00-20.15 Uhr im Gemeindehaus St. Nikolai, Ostertorstr. 1.

Die Sängerinnen und Sänger des Schaumburger Oratorienchors proben in diesem Jahr zwei große Werke. Im 9. Mai kommt die „Petite Messe Solennelle“ von Gioacchino Rossini zur Aufführung und am 15. November das Oratorium „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Beide Stücke werden parallel einstudiert. Neue Mitsänger/innen im Oratorienchor sollten neben einer guten Stimme und Freude am Singen möglichst Chorerfahrung und Notenkenntnisse mitbringen. Geprobt wird regelmäßig am Donnerstag von 19.30-21.30 Uhr in der Aula der Schule am Ostertor, Ostertorstr. 23. Hinzu kommen gelegentlich Extraproben am Wochenende und Stimmbildungsangebote mit einer Gesangspädagogin.

Fragen zu den Gruppen beantwortet Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann (Telefon 05751- 959450). Mehr Infos auch unter www.nikolai-rinteln.de (pr)

Related posts