Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Sonderausstellung „Magie des Lichts. Experimente und optische Illusionen“ wird verlängert

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die Ausstellung „Magie des Lichts. Experimente und optische Illusionen“ in der Eulenburg wird bis zum 13. September verlängert. Dies ist möglich, weil es sich um eine vom Museum selbst gestaltete Wanderausstellung handelt. Sie wird anschließend im Museum Wolfenbüttel zu sehen sein.

Mit der Verlängerung gibt es für Einzelbesucher und Schulklassen noch bis nach den Sommerferien die Möglichkeit, die momentan noch geschlossene Ausstellung zu sehen. Sobald es die Lage ermöglicht soll das Museum unter entsprechenden Auflagen wieder für Besucher geöffnet werden. Museumsleiter Dr. Stefan Meyer hofft auf diese Möglichkeit bereits im Mai.

Flipper-Ausstellung als Nachfolge geplant

Zurzeit werden Vorbereitungen für eine nachfolgende Sonderausstellung von Flipper-Automaten der vergangenen 70 Jahre getroffen. Auch diese Sonderausstellung, die interessante Bereiche der Kultur- und Technikgeschichte miteinander verbindet, wird speziell für Rinteln gestaltet. Das Besondere: die Geräte sollen benutzbar sein, es wird also in jedem Fall auch für Unterhaltung gesorgt sein.

Für Anfang des nächsten Jahres ist eine Ausstellung von historischen Fotografien und Filmen aus Engern, Ahe und Großenwieden in Planung. (pr)

Related posts