Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

SPD beantragt Corona-Schnelltestmöglichkeit für Mitarbeiter von städtischen Kitas

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die SPD-Ratsfraktion beantragt, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen zu ermöglichen, einmal pro Woche, einen Schnelltest auf das SARS-CoV2-Virus durchzuführen.

In einem Schreiben der Fraktionsvorsitzenden Astrid Teigeler-Tegtmeier an Bürgermeister Thomas Priemer heißt es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kinderbetreuungseinrichtungen hätten durch die besondere Situation deutlich weniger Möglichkeiten, Maßnahmen zur Reduzierung der Virusübertragung vorzunehmen: „Es hat auch in Einrichtungen der Stadt Rinteln bereits Übertragungen gegeben. Daher ist die Sorge um die eigene Gesundheit und die von Angehörigen hier verständlicherweise groß.“

Die Verfügbarkeit und Durchführbarkeit von Schnelltests sei inzwischen gesichert, so Teigeler-Tegtmeier weiter. Das zeige sich auch daran, dass das Land Niedersachsen und andere Gemeinden im Landkreis Schaumburg ähnliche Maßnahmen durchführten. (pr)

Ein Corona-Schnelltest. (Archivfoto)

Related posts