Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

St. Nikolai: Gottesdienste bis Silvester abgesagt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Nach intensiven Diskussionen und dem wiederholten Abwägen des Für und Wider hat sich der St. Nikolai Kirchenvorstand entschlossen die Gottesdienste in St. Nikolai bis einschließlich Silvester absagen.

„Uns ist bewusst, dass das für viele Menschen eine schmerzliche Nachricht sein wird, die sich schon auf weitere Gottesdienste, die Andachten „Musik und Wort“ und besonders auf die Heiligabend – Angebote drinnen und draußen gefreut haben“, schreibt Pastorin Sabine Schiermeyer, „wir haben bisher – und das haben uns unsere Besucher auch immer wieder bestätigt – sehr gute Hygienekonzepte gehabt. Die jetzigen Verschärfungen haben uns gar nicht betroffen, da wir die neuen Regeln schon lange beherzigt haben.“

Trotzdem bleibe ein Restrisiko. Laut Vorstand werde ein falsches Signal gesetzt, wenn man Gottesdienste mit vielen Menschen feiere und zugleich „um uns herum sehr vieles heruntergefahren werden muss und die Infektionszahlen immer dramatischer steigen“. Man haben sich auf die Heiligabendgottesdienste gefreut und sich um eine schöne Gestaltung trotz aller Einschränkungen bemüht: „Aber jetzt sehen wir angesichts eines Inzidenzwertes von über 100 am 18.12. unsere Verantwortung für Sie darin, anders als in Präsenzgottesdiensten für Sie da zu sein.“

Die Gottesdienste werden aufgezeichnet und über die Homepage und Social Media-Kanäle veröffentlicht. Für alle, die zuhause eine Andacht feiern möchten, wird ein Ablauf mit Texten und Liedern zur Verfügung gestellt.

Die festlich geschmückte und beleuchtete St. Nikolai-Kirche ist an folgenden Terminen offen:

An Heiligabend von 14-19 Uhr,
am 1. Weihnachtstag von 14-17 Uhr,
am 2. Weihnachtstag ebenfalls von 14-17 Uhr,
an Silvester von 16-18 Uhr. (pr)

Related posts