Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Stadtvillen Ostertorstraße: Bauprojekt mit 14 neuen Eigentumswohnungen

Premium Banner 1a

In dieser Woche rückte der Abrissbagger auf dem ehemaligen Distelmeier-Gelände in der Ostertorstraße an und begann mit dem Abtragen der vorhandenen Gebäude.

Hier entstehen bis Mai 2016 zwei neue Gebäude mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen. Nach zweieinhalbjähriger Planungsphase freut sich Stefan Nottmeier, Vorstandsmitglied der Sparkasse Schaumburg, über den Startschuss: „An einem Top-Standort in Rinteln, in zentraler Lage und unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone werden die Gebäude mit rund 1.740 m² Wohnfläche durch unsere Tochtergesellschaft, die IDB Schaumburg GmbH errichtet. Stellplätze, Fahrradabstellgebäude und Carports sind im Außenbereich integriert.“

01 rintelnaktuell sparkasse schaumburg stadtvillen ostertorstrasse neubau wohnungen altstadt
Von links: Bauunternehmer Jürgen Söffker, Achim Lüders und Stefan Nottmeier (beide Sparkasse Schaumburg) und Planer Volker Wehmeyer mit Werbeprospekt und Plakat der neuen Stadtvillen Ostertorstraße.

Alle Wohnungen der „Stadtvillen Ostertorstraße“ verfügen über drei Wohn-/Schlafräume mit offener Küche im Wohnbereich, Bad, Gäste-WC und Hauswirtschaftsraum sowie zusätzlich eine große Terrasse oder einen großen Balkon mit jeweils eigenem Abstellraum. Die Penthouse-Wohnungen warten mit einer Wohnfläche von ca. 133 m² sowie einer umlaufenden Dachterrasse von ca. 119 m² auf.

Bauingenieur Volker Wehmeyer vom zuständigen Planungsbüro Wehmeyer aus Bückeburg erklärt: „Wir bauen in vollständig massiver Bauweise bei hellen, lichtdurchfluteten Räumen mit etwas größerer Raumhöhe als üblich. Alle Wohnungen sind barrierefrei  und komplett mit Fußbodenheizung, Parkett- und Fliesenboden, elektrischen Rolläden sowie einem hochwertigen Badezimmer ausgestattet.“

„Beide Gebäude werden zeitgleich gebaut“, so Nottmeier, „damit die zukünftigen Käufer nicht unnötig lange auf einer Baustelle leben und die umliegenden Anwohner nur kurzfristige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen.“ Für die Umsetzung des Bauprojekts wurde eine Teilfläche des angrenzenden, städtischen Parkplatzes erworben. Die restliche Parkplatzfläche wird angeglichen und bleibt als solche erhalten.

02 rintelnaktuell sparkasse schaumburg stadtvillen ostertorstrasse neubau wohnungen altstadt

Bauunternehmer Jürgen Söffker teilt mit, dass die Gründungsarbeiten nach den Osterferien starten sollen. Beide Gebäude sind auf Pfählen gegründet. Pro Haus werden 37 Pfähle bis zu 12 Meter tief im Erdreich versenkt, darauf entstehen die Bodenplatten. „Eine notwendige Maßnahme, damit die Gebäude bei den vorhandenen Bodenverhältnissen der Wallanlage auf sicherem und festen Fundament stehen“, erklärt Söffker.

Der Bauplan sieht vor, die Gebäude zu den Wintermonaten soweit fertig zu stellen, dass im Winter in den Innenbereichen weitergearbeitet werden kann. Kaufinteressenten können die Immobilienberater Olaf Sommer und Reiner Weinhold kontaktieren. Die Vermarktung hat ab sofort begonnen, wie der Leiter des Immobilienzentrums der Sparkasse Schaumburg, Achim Lüders, mitteilt: „Rund 100 Interessenten haben sich bereits in der Planungsphase für dieses Projekt vormerken lassen. Erste Reservierungen liegen ebenfalls schon vor.“ Die Preise bewegen sich im Durchschnitt bei ca. 2.350 Euro pro Quadratmeter oder von 249.000 Euro bis 398.000 Euro pro Wohnung. Leichte Änderungen in der Raumaufteilung können, sofern sie keine tragenden Wände betreffen, im jetzigen Stadium noch in Absprache mit dem Planungsbüro besprochen und umgesetzt werden.

Related posts