Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Steinbergen: Audi fährt gegen Ampel, Fahrer und Beifahrer flüchten

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Steinbergen) Auf der Steinberger Kreuzung kam es am Samstagabend um 22:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom
Unfallort.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein grauer Audi Q7 – nach Zeugenaussagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit – auf der B 83 aus Richtung Heeßen kommend in Richtung der Kreuzung. Hier wollte er auf der Abbiegespur nach rechts auf die Rintelner Straße / B 238 in Richtung Rinteln einbiegen, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast der dortigen Ampelanlage auf der Verkehrsinsel.

Der Fahrer des Audi und der Beifahrer stiegen aus dem Wagen und flüchteten in unterschiedliche Richtungen. Der Beifahrer wurde im Nahbereich gestellt, der Fahrer ist unerkannt entkommen. Der Audi sowie die Ampelanlage wurden beschädigt. Die Anlage fällt zumindest bis zum Wochenanfang aus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bückeburg wurde der Audi sichergestellt. (pr)

Related posts