Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Steinbergen: Mercedes stößt mit Notarzt-Fahrzeug zusammen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Bei einem Verkehrsunfall in Steinbergen ist der Fahrer eines Notarzt-Einsatzfahrzeugs heute abend leicht verletzt worden.

Eine 56-jährige Mercedes-Fahrerin stand gegen 17:50 Uhr mit ihrem C-Klasse Kombi in einer Schlange, die sich auf der B 238 (Umgehungsstraße) am Ortseingang Steinbergen in Richtung Ampelkreuzung gebildet hatte, um einen Rettungswagen, der mit Sonder- und Wegerecht ebenfalls in Richtung Ortsmitte unterwegs war, passieren zu lassen.

Als der Rettungswagen vorbeigefahren war, bog die Mercedes-Fahrerin nach links in die Straße „An der Hirschkuppe“ ab, übersah jedoch dabei das ebenfalls in gleicher Fahrtrichtung fahrende Einsatzfahrzeug des Notarztes, das dem Rettungswagen ebenfalls mit Sonder- und Wegerecht folgte.

01-rintelnaktuell-unfall-steinbergen-notarzt-b238-26.11.15
Auf der B238 in Steinbergen kam es heute abend zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. (Foto: privat)

Der Mercedes kollidierte mit dem VW-Amarok Notarzt-Einsatzfahrzeug und rammte es von der Straße. Dessen Fahrer, ein 53-jähriger Mann aus Eisbergen, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Mercedes-Fahrerin blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschäden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr von der Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Durch den Feierabendverkehr kam es zu Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen. Gegen 19:00 Uhr konnte die Unfallstelle wieder für den normalen Verkehr freigegeben werden.

Der Einsatz, zu dem der Rettungswagen und der Notarzt unterwegs waren, wurde von anderen Fahrzeugen zu Ende gebracht.

 

Related posts