Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Strahl aus Spraydose im Geschäft angezündet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Freitag bemerkte das Personal eines Supermarktes in der Rintelner Nordstadt gegen 13:30 Uhr eine Person, die dort aufgrund vorausgegangener Sachverhalte Hausverbot hat.

Wie die Polizei berichtet, wurde ein Mitarbeiter des Geschäftes bei Durchsetzung des Hausrechts durch den 19-jährigen Beschuldigten geschlagen, anschließend kam ein Kunde zur Unterstützung des Personals dazu und erhielt ebenfalls einen Schlag. Der 19-jährige griff dann noch zu einer Deo-Dose, entzündete den austretenden Sprühstrahl und richtete diesen gegen die Mitarbeiter und den Kunden des Marktes. Anschließend flüchtete er und konnte kurze Zeit später durch die Polizei gestellt werden. Er war leicht alkoholisiert.

Ein Mitarbeiter des Geschäftes und der Kunde wurden durch die Schläge des Beschuldigten leicht verletzt, teilt die Polizei abschließend mit. Eine Strafanzeige wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung wurde gefertigt. (po)

Related posts