Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Straße „Hinter der Mauer“ wird saniert: Bauarbeiten sollen noch im Januar starten

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die Stadtverwaltung hat den Beginn der Sanierungsarbeiten in der Straße „Hinter der Mauer“ angekündigt.

Sofern das Wetter es zulässt soll die Sanierung ab dem 28. Januar starten.

Die geplante Zeitdauer der Baumaßnahme beträgt acht bis zehn Wochen.

Wie Cordula Lüdtke-Dommel vom Tiefbau- und Umweltamt auf Nachfrage mitteilt, wird der alte Straßenbelag entfernt und der komplette Bereich neu gepflastert. Die Pflasterung besteht aus neuem Betonstein und historischem Naturstein.

Die Stadtwerke und die Abwasserbetriebe haben bereits im Vorfeld bezüglich Kanalbau und Versorgungsleitungen gearbeitet. Zudem wird die Stadtmauer von beiden Seiten bereichsweise saniert.

Die Straßenbauarbeiten werden vom Unternehmen Gerber Garten- und Landschaftsbau aus dem Extertal ausgeführt. Die Mauerwerksarbeiten werden von der Firma Naturstein Meier aus Obernkirchen als Subunternehmer der Firma Gerber erledigt, teilte Lüdtke-Dommel weiter mit. Die Kosten belaufen sich auf rund 250.000 Euro.

Related posts