Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Straßenbauarbeiten und Radwege-Neubau zwischen Rolfshagen und Borstel

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Auetal) Ab dem 3. Juni müssen sich Verkehrsteilnehmer auf den Kreisstraßen 65 und 69 auf Behinderungen einstellen. Grund sind die Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn zwischen Rolfshagen und Borstel sowie der Neubau eines abgesetzten Radwegs. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Es ist vorgesehen, die vorhandene bituminöse Deckschicht und teilweise die bituminöse Tragschicht in ganzer Fahrbahnbreite zu erneuern. Zusätzlich wird zwischen Rolfshagen und Borstel ein neuer Radweg südwestlich der Fahrbahn hinter den Bäumen angelegt. Er wird in Betonbauweise hergestellt.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt, da die Fahrbahn für eine halbseitige Sperrung aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit nicht ausreichend breit ist. Die Umleitungsstrecke soll über die Kreisstraßen 65 – Rolfshagen – Kreisstraße 75 – Landesstraße 443 Bernsen – Kreisstraßen 68 und 69 Borstel und umgekehrt geführt werden. Im Baustellenbereich wird nur ein eingeschränkter Anliegerverkehr möglich sein.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte August. Die Baukosten von ca. 550.000 Euro werden vom Landkreis Schaumburg getragen.
Verkehrsbehinderungen können nicht ausgeschlossen werden. Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, die Baustellenbereiche weiträumig zu umfahren. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. (pr)

Related posts