Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Straßensperrungen in Rinteln und Todenmann

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Verschiedene Gemeindestraßen in Todenmann und Rinteln müssen aufgrund von dringend erforderlichen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden, teilte die Stadt Rinteln jetzt mit.

Im Einzelnen sind folgende Straßenzüge betroffen:

•  Unter der Frankenburg, ab Einmündung Weserblick ca. 300 m Richtung Osten, 30.11. bis 03.12.2018
•  Weserblick, zwischen den Einmündungen Unter der Frankenburg und Mindener Straße L441, 03.12. bis 05.12.2018
•  Süd-Contrescarpe, ab Haus-Nr. 7 Richtung Wendeplatz, 10.12. bis 14.12.2018

„Die Erreichbarkeit der Grundstücke mit Kraftfahrzeugen kann auch für Anwohner und Anlieger zumindest zeitweise stark eingeschränkt bzw. nicht möglich sein“, so die Stadtverwaltung.

Die Durchführung der Müllabfuhr wird jeweils durch die bauausführende Firma gewährleistet.

Polizei, Rettungsdienste und Ortsfeuerwehren sind entsprechend informiert.
Im Not-/Einsatzfall wird Einsatz-/Rettungsfahrzeugen unverzüglich die Zufahrt ermöglicht.

„Die Vollsperrungen werden auf das erforderliche zeitliche Minimum beschränkt und nach Abschluss der Arbeiten unverzüglich aufgehoben, ggf. auch vor Ablauf des geplanten Bauzeitraumes“, heißt es von Seiten der Stadt, „die Stadt Rinteln als Straßenbaulastträger und Straßenverkehrsbehörde bittet um Verständnis für die kurzzeitigen Beeinträchtigungen.“ (pr)

Related posts