Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Tag der offenen Tür: Kinder und Jugendliche zeigen Gästen ihr Bauwagen-Grundstück

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Exten) Am vergangenen Freitag haben die Kinder, Jugendlichen und Team-Mitglieder aus den Kinderschutzbund-Projekten „Coaches für Teenager“ und „Wellenreiter“ bei strahlendem Sonnenschein einen Tag der offenen Tür auf ihrem 2.000 Quadratmeter großen Bauwagengrundstück in Exten veranstaltet.

Um den Besuchern einen besonders herzlichen Empfang zu bereiten, hatten sie im Voraus bunte Luftballons mit Helium befüllt, Luftschlangen als Hingucker auf dem Grundstück verteilt, farbenfrohe Girlanden befestigt, die Tische mit hübschen Blumenarrangements und sommerlichen Teelichtern geschmückt.

Auch ein leckeres Buffett mit herzhaften Snacks, verschiedenen Muffins sowie Süßigkeiten, Obst sowie Kalt- und Heißgetränken durfte nicht fehlen. Nach all diesen Vorbereitungen war die Freude darüber, dass im Laufe des Nachmittags zahlreiche Gäste vorbeigeschaut haben, besonders groß.

Kinder und Jugendliche aus den Gruppen beider Projekte führten die Gäste über das weitläufige Grundstück und erklärten ihnen anhand der verschiedenen Bauwagen, der selbstgefertigten Gartenmöbel, der mit Blumen, Gemüse oder Obst bepflanzten Beete, der Feuerstelle und der Basketballkörbe, was sie im vergangenen Jahr gemeinsam und mit Unterstützung der Fachkräfte und Freiwilligen bei ihren wöchentlichen Treffen trotz Corona-Einschränkungen auf die Beine gestellt haben.

Die Gäste hatten außerdem die Möglichkeit, Informationen über die Projekte „Coaches für Teenager“, „Wellenreiter“ und weitere Kinderschutzbund-Angebote auf Infotafeln nachzulesen, die in den Vortagen gebastelt und mit anschaulichen Fotos ergänzt worden waren.

Corona-konform haben die Mitwirkenden auch zusätzliche Desinfektionsspender und Hinweisschilder angebracht, Listen zur Kontaktnachverfolgung vorbereitet und den Vorrat an medizinischen Masken und Schnelltests aufgefüllt.

Stellvertretend für alle Teilnehmenden unserer Gruppen sagen die Team-Mitglieder beider Projekte ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, die ihr Interesse an den Kinderschutzbund-Angeboten so fröhlich und wertschätzend zum Ausdruck gebracht haben.

Nach Auffassung aller Beteiligten war es ein schöner, geselliger Tag, der eine tolle Chance bot, einen realistischen Eindruck des Miteinanders im Rahmen der wöchentlichen Gruppenaktivitäten auf dem Bauwagengrundstück zu gewinnen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ausführliche Informationen zu den Angeboten des Kinderschutzbundes gibt es im Internet unter www.kinderschutzbund-rinteln.de. (pr/Fotos: pr)

Related posts