Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Teile von Exten und Strücken wegen Defekten über 12 Stunden lang ohne Wasser

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Exten/Strücken) Am gestrigen Dienstag war aufgrund von Arbeiten an einer Wasserleitung an der Taubenbergstraße geplant, die Wasserversorgung seitens der Stadtwerke für rund vier Stunden abzustellen. Die Arbeiten zogen sich aufgrund von einigen Defekten und unvorhergesehenen Ereignissen jedoch bis in die Abendstunden hin.

Wie Anwohner Heiko Bachmann schildert, war der Wasserfluss um 12 Uhr nach der Leitungserneuerung nur von kurzer Dauer. Der „Absteller“ (eine Art unterirdischer Wasserhahn, um Versorgungsstränge für Wartung und Reparatur vom Netz nehmen zu können) war defekt und musste ebenfalls ausgewechselt werden. Thomas Sewald von den Stadtwerken Rinteln erklärt auf Nachfrage, das Absperrschieberkreuz sei – offenbar aus Altersgründen –  an einem Flansch abgebrochen, daher habe man versucht, den nächstgelegenen Absperrschieber zu nutzen – doch auch dieser war marode und ging kaputt.

An Schieber Nummer Drei gelang schließlich das Abdrehen der Wasserversorgung. Mit der Folge, dass ganze Teilbereiche von Strücken und Exten stundenlang ohne Wasser verblieben, bis die defekten Abstellhähne getauscht wurden. Zu allem Überfluss wurde bei Baggerleitungen noch eine Stromleitung beschädigt, was jedoch ohne Folgen blieb. So dauerte es (statt von 8 bis 12 Uhr) bis etwa 21 Uhr, bis das Wasser wieder fließen konnte. (Fotos: pr)

Related posts