Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Tempolimit am Taubenberg

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Seit heute greift die Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Kreisstraße 77 zwischen Uchtdorf und Wennenkamp. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Rinteln stellten heute die neue Beschilderung (insgesamt handelt es sich um sieben Schilder) auf. Bereits im September vergangenen Jahres beschloss eine Verkehrskommission aus Polizei und Verwaltung die Reduzierung der zulässigen Geschwindigkeit auf der kurvenreichen Strecke am Taubenberg auf Tempo 70 im Bereich der Geraden und Tempo 50 in Kurven und Kehren. Bereits seit vielen Jahren wird eine heftige Diskussion in den politischen Gremien geführt, wie der Lärmbelästigung und Raserei durch einzelne Motorradfahrer beizukommen sei.

Immer wieder auch im Ortsrat Taubenberg ein Thema: Fahrbahnschwellen in Kurven und eine Herabsetzung der Geschwindigkeit um schwere Unfälle zu verhindern. Das Tempolimit ist, wie wir bereits in unserem Artikel vom September 2017 berichteten, jedenfalls nicht unumstritten (siehe unten). Es betrifft alle Verkehrsteilnehmer und gilt zu jeder Tageszeit, ohne Kontrolle verpufft der Effekt schnell. Ob die Maßnahmen greifen, werden die nächsten Monate zeigen.

Kritik gab es im vergangenen Jahr an den Tempo 50 Schildern im Kurvenbereich: Sie könnten eine falsche Sicherheit suggerieren, da in den engen Kehren selbst 50 Stundenkilometer zu viel seien, hieß es von Seiten der Polizei.

Lesen Sie zum Thema auch unseren Artikel aus dem September 2017:

70 und 50 statt 100: Tempolimit am Taubenberg kommt


Related posts