Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Tennis von Schülern für Schüler

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) „Das hat mit der tollen Gruppe richtig Spaß gemacht“, berichtet die siebzehnjährige Carolina Zehrer begeistert, die in diesem Jahr die Sommerferienspaß-Aktion auf der Tennisanlage von Rot-Weiß Rinteln an der Waldkaterallee organisiert und durchgeführt hat. Carolina, ausgebildet als Trainer-Assistentin wurde von ihrer vierzehnjährigen Schwester Carlotta unterstützt. Das Geschwisterpaar sorgte dafür, dass die tennisinteressierten Jungen und Mädchen erste Erfahrungen mit dem gelben Filzball machten.

Zum Auftakt gab es ein munteres und fröhliches Aufwärmtraining, dann folgten Ballgewöhnungsübungen, Übungen zur Erweiterung der koordinativen Fähigkeiten der Kinder sowie einige Geschicklichkeitsspiele, die bei dem sommerlichen Wetter die Kinder ordentlich zum Schwitzen brachten.

Das Foto zeigt Carolina und Carlotta Zehrer mit den Ferienspaßteilnehmern. (Foto: pr)

Im Klein- bzw. auch schon im Großfeld wurden dann mit viel Einsatz und großer Freude erste spielerische Trainingseinheiten zum Vorhand- und Rückhandschlag absolviert. Um den Kindern den Einsatz zu erleichtern und erste Erfolgserlebnisse schnell zu sammeln, kamen Softbälle sowie druckreduzierte Easy-Play-Bälle und Kurzschläger zum Einsatz. „Es ist toll, dass diese speziellen Bälle den Kinder schon nach fünf Minuten die Möglichkeit geben, erfolgreich über das Netz zu schlagen“, bemerkte Carolina Zehrer.

Mit einem fruchtigen Eis und einer Urkunde, die allen Akteuren eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Nachmittag bescheinigte, verließen die tennisinteressierten Kinder nach erlebnisreichen Stunden mit ihren Eltern fröhlich die Tennisanlage.

„Alle Kinder haben auch in diesem Jahr wieder begeistert mitgemacht und viel Spaß auf dem Tennisplatz gehabt, sodass wir die Aktion auch 2020 erneut starten werden“, bilanzierte Marcel Wolfram, der Trainer des Vereins. Tennisinteressierten Kinder und Jugendliche, egal ob Anfänger Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger, sind recht herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen. Informationen dazu gibt es bei Marcel Wolfram (0172/3823002). (pr)

Related posts